Master
Betriebswirtschaftslehre

Zukunftsorientiert studieren in einer echten Studierendenstadt

Jetzt bewerbenAlle WiWi-Studiengänge

Foto: Felix Wesch

Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg

Foto: Felix Wesch

Betriebswirtschaftslehre (Master)

Das BWL-Studium

Blick vom Schloss über die Innenstadt von Marburg

Foto: Albert Meier

  • Abschluss: Master of Science
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienstart: Winter- und Sommersemester
  • zulassungsfrei BWL studieren — ohne NC
  • Bewerbungszeitraum: 04.12.2023 – 23.02.2024

Du hast die Wahl zwischen drei Schwerpunkten

Innerhalb deines Schwerpunktes hast du die freie Wahl zwischen zahlreichen Modulen.
So kannst du dein Studium optimal auf deine Interessen und Stärken abstimmen.

Accounting & Finance

Module zu Themen wie

  • Advanced Management Accounting
  • Behavioral Finance
  • Entrepreneurial Finance
  • Asset Pricing Theory
  • Banking & Finance
  • Rechnungslegung & Steuern
  • Unternehmensbewertung

Marktorientierte Unternehmensführung

Module zu Themen wie

  • Strategic Management
  • Internationales Marketing
  • Vertikales Marketing
  • Marketingforschung
  • Culture, Leadership & Knowledge Management
  • Management of Organizations

Informations- und Innovationsmanagement

Module zu Themen wie

  • Digital Business
  • Entrepreneurship
  • Produktentwicklung
  • Digital Platform Ecosystems
  • Innovative Business Models
  • Strategic Management of Technology and Innovation

Maximale Wahlfreiheit für Dein Studium

Im Master-Studium in Marburg gibt es keine Pflichtmodule. Stattdessen gliedert sich das Studium in verschiedene Modulbereiche, innerhalb derer du Module belegst. Hierbei kannst du dich zwischen einer Vielzahl möglicher Module frei entscheiden.

Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, Module aus deinem Auslandssemester problemfrei anrechnen zu können. Außerdem ermöglichen wir dir, Module an anderen Fachbereichen (z.B. Jura, Psychologie) zu belegen. Auch das Engagement in einer Studenteninitiative kann als Modul angerechnet werden.

  • Methodenbereich (6 CP) 5% 5%
  • Gewählter Schwerpunkt (30 CP) 25% 25%
  • Wahlpflichtbereich (54 CP) 45% 45%
  • Masterarbeit (30 CP) 25% 25%

Bist Du an einem praxisbezogenen Projekt interessiert?

Im Rahmen eines Graduate Projects kannst du parallel zum Studium wichtige Praxiserfahrungen sammeln. So kannst du z.B. ein mehrmonatiges Praktikum absolvieren und währenddessen an einem relevanten Thema arbeiten. Das Graduate Project kann mit bis zu 18 Creditpoints angerechnet werden.

Outdoorseminar

Jedes Sommersemester organisiert Prof. Armbrüster das beliebte Outdoorseminar im Kleinwalsertal in Österreich. Der Fokus liegt auf verschiedenen praktischen Übungen, die es dir ermöglichen, deine Führungskompetenz und Teamfähigkeit zu trainieren. Der Erlebnisfaktor kommt bei den spannenden und herausfordernden Aufgaben in den Bergen nicht zu kurz. Das Seminar wird dir für dein Studium angerechnet.

Masterstudierende beim Outdoorseminar

Foto: Prof. Dr. Thomas Armbrüster

Wir haben Deinen Berufseinstieg immer im Blick

Gastvorträge & Workshops

  • Jedes Semester besuchen uns zahlreiche Unternehmen
  • Mit dabei waren bereits:
    McKinsey, Google, Amazon, Facebook, Mercedes, Siemens Healthineers und viele mehr
  • Hervorragende Gelegenheit, um Kontakte für Praktika zu knüpfen

Exkursionen zu Unternehmen

  • Hinter die Kulissen schauen und spannende Einblicke bekommen
  • z.B. besuchten wir die Google Zentrale in Hamburg (inkl. gemeinsamem Abendessen und Abend auf der Reeperbahn)
  • Tolle Gelegenheit, um andere Studierende kennenzulernen

Internationale Firmen in der Nähe

  • Führende Pharmaunternehmen direkt in Marburg (z.B. BioNTech)
  • Wichtige Automobilzulieferer und Hidden Champions
  • Frankfurt liegt in der Nähe und ist durch das Semesterticket kostenlos mit dem ICE erreichbar

Diese Unternehmen haben bereits Gastvorträge bei uns gehalten:

Deutsche Bahn Logo Gastvortrag
SAP Logo Gastvortrag Marburg
mercedes benz logo gastvortrag uni marburg
kpmg logo gastvortrag uni marburg
commerzbank logo gastvortrag uni marburg
adidas logo gastvortrag uni marburg
amazon logo gastvortrag uni marburg

Marburg ist DIE Studierendenstadt

Marburg liegt in Mittelhessen und zählt zu den beliebtesten Studierendenstädten in Deutschland. Von den rund 77.000 Einwohnerinnen und Einwohnern studiert etwa jede(r) Dritte an der Philipps-Universität. Diese hohe Dichte an jungen Studierenden prägt das gesamte Stadtbild. In der wunderschönen Oberstadt erwarten dich unzählige Kneipen, Restaurants und Cafés – mit günstigen Preisen! Am liebsten wohnen unsere Studierenden in WGs.

Einzigartiges Semesterticket

Mit dem Marburger Semesterticket kannst du dich in ganz Hessen frei bewegen und sogar den ICE benutzen.

WG-Kultur

Am liebsten wohnen unsere Studierenden in WGs. Gemeinsam macht Studieren am meisten Spaß.

Die Mensa

In der Mensa kannst du mit Freunden günstig zu Mittag essen. Auch Veganer und Vegetarier werden hier fündig.

Die Oberstadt

In unserer historischen Oberstadt findest du unzählige Restaurants, Cafés und Kneipen. Hier ist immer etwas los.

Kostenfreie Fahrräder

Überall in Marburg verteilt stehen Fahrräder von Nextbike, die unsere Studierenden kostenlos ausleihen können.

Interaktiv

Das Studium in Marburg zeichnet sich aus durch die Nähe der Studierenden zu den Professoren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Fotos: Albert Meier (1), Dominik Schöberl (2,3,4), Felix Wesch (5,6)
Video: WDR

Marburg in Zahlen

Studierende

Einwohner*innen

Kneipen, Restaurants und Cafés

Deine Orte zum Lernen

Viele unserer Studierenden lernen gerne in einer unserer Bibliotheken. Dort findest du die nötige Ruhe, große Schreibtische und kostenfreies WLAN. Beide Bibliotheken befinden sich nur wenige Minuten zu Fuß vom Hörsaalgebäude entfernt, sodass du problemlos zwischen deinen Veranstaltungen dort lernen kannst. In beiden Bibliotheken gibt es kostenfreie Schließfächer.

Bibliothek der Wirtschaftswissenschaften Uni-Marburg

Foto: Leon Pozzi

Die Wirtschaftsbibliothek

Du magst es eher etwas persönlicher und möchtest in einem wunderschönen Altbau lernen? Unsere „WiWi-Bib“ wurde 2018/2019 restauriert und befindet sich technisch auf dem neusten Stand. Hier kannst du alle wichtigen Bücher für deine Vorlesungen kostenfrei ausleihen.
Universitätsbibliothek der Uni Marburg

Foto: Dominik Schöberl

Die Universitätsbibliothek

Unsere neue Universitätsbibliothek wurde 2018 eröffnet und ist eine der modernsten Bibliotheken in ganz Deutschland. Im Gebäude befindet sich ein preiswertes Café und die Mensa ist auch nur ca. 5-10 Minuten Fußweg entfernt. Die „Uni-Bib“ grenzt direkt an den alten botanischen Garten an, wo man sich im Sommer sonnen kann.

100% empfehlen das Studium in Marburg weiter

Quelle: Bewertungen unserer Master-Studierenden auf studycheck.de

Das sagen unsere Alumni:

An der Universität Marburg absolvierte ich sowohl meinen Bachelor als auch meinen Master im Bereich Innovation Management. Die hohe Qualität der Lehre, insbesondere in Kursen von Professoren wie Herrn Stefan und Herrn Wulf, bereitete mich optimal auf meine berufliche Laufbahn vor. Marburg selbst, mit seiner lebendigen Studentenkultur und historischen Umgebung, bereicherte meine Studienzeit enorm. Ein besonderes Highlight war mein Austauschjahr an der Tongji University in China, das meine interkulturellen Kompetenzen erweiterte. Dank Marburgs Renommee und meinem aufgebauten Netzwerk konnte ich nach meinem Abschluss beruflich durchstarten. Ich bin stolz, ein Marburger Alumni zu sein.

Jonas Herzer
Consultant @ VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

„The International Political Economy program offers diverse interdisciplinary courses in economics and political science, providing comprehensive knowledge of political economic models, theories, and methods. My year abroad provided profound insights into the United States‘ economics, culture, and politics—a pivotal player in international relations. Both Marburg and Dallas enriched me personally and academically. Marburg’s medieval charm contrasts Dallas as a modern metropolis. Throughout my journey, I received exceptional support and guidance from the university staff in both cities, fostering my personal and academic development.“

Tilmann Waffenschmidt
M.Sc. International Political Economy

Vor meinem Masterstudium in Kopenhagen und Berufseinstieg in der Unternehmensberatung habe ich marktorientierte Unternehmensführung in Marburg studiert. Marburg als Universitätsstadt hat mit seinen vielen Kneipen, Cafés und Parks einen einzigartigen Flair, der mir besonders positiv in Erinnerung geblieben ist. Noch heute habe ich einen engen Draht zu einigen meiner Kommilitonen, aus denen gute Freunde geworden sind. Unvergessen sind die zahlreichen Tage in der (ehemaligen) Universitätsbibliothek, lange Nächte im Till Dawn oder Bundesliga-Nachmittage in der Oberstadt. Auch methodisch hat das Studienkonzept überzeugt – durch den modularen Aufbau des Studienplans konnte ich so individuelle Schwerpunkte nach meinen Interessen setzen.

Christian Brand
Manager @ Strategy&

The interdisciplinary nature of this master’s program is strengthened by the wide range of interesting courses and the excellent support provided by the professors. In Marburg, you will receive a high-quality education in economics, whereas in Dallas, you will have the opportunity to deepen your knowledge in political science. Student life also offers a lot: in Marburg, you will experience a vibrant and youthful German student city. The university is situated in the beautiful old town, and you can spend your free time by the river Lahn or in the numerous charming cafes and bars. At UTD, you will have the chance to immerse yourself in the typical American campus life while enjoying the advantages of the bustling city of Dallas.

Franziska Auch
M.Sc. International Political Economy

Als Marburger durch und durch entschied ich mich, meiner Heimatstadt treu zu bleiben. Diese Entscheidung hat sich mehrfach ausgezahlt. An der Universität Marburg vertiefte ich mich in die Marktorientierte Unternehmensführung und fand besonderen Gefallen an Kursen wie Absatzwirtschaft und Quantitative Forschungsmethoden. Abseits des Lernens genoss ich das pulsierende Leben der Oberstadt. Mein Studium lehrte mich nicht nur Fachwissen, sondern auch die Bedeutung von Praktika und zielgerichtetem Lernen. Heute, als Strategic Global Account Manager bei Nike, blicke ich dankbar auf meine Jahre in Marburg zurück.

Masi Babak
Strategic Global Account Manager @ Nike

Du hast Lust auf ein Auslandssemester?

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist international geprägt und hat zahlreiche bekannte Partner-Universitäten im Ausland. An unseren Partner-Universitäten bist du von den Studiengebühren befreit. Außerdem kannst du dein Auslandssemester z.B. durch das ERASMUS-Programm finanziell unterstützen lassen. Das Auslandssemester ist freiwillig und lässt sich leicht ins BWL-Studium integrieren. Bei der Planung des Auslandssemesters hilft dir unsere Auslandsstudienberatung vom Anfang bis zum Ende.

Masterstudent Philip Mundlos beim Auslandssemester in Kalifornien

Philip war in Kalifornien

Mein drittes Semesters habe ich als Freemover an der University of California San Diego (UCSD) verbracht. Insbesondere der enge und stets hilfreiche Austausch mit dem International Office des Fachbereichs WiWi hat mich bei meiner Planung des Auslandssemesters sehr unterstützt. Das Lebensgefühl und die Atmosphäre amerikanischer Universitäten hat mich schon immer fasziniert und ist eine einzigartige Möglichkeit, neue Kulturen und Studierende kennenzulernen. Ein Besuch der vielen atemberaubenden Nationalparks ist Pflicht!

Philip Mundlos

Master-Student der BWL

Foto: Philip Mundlos

Wo geht es für Dich hin?

Paris

Université Paris 8 Vincennes-Saint-Denis

Madrid

Universidad Autónoma de Madrid
Flagge Italien Icon

Perugia

Università degli Studi di Perugia

Oslo

Oslo Metropolitan University

New York

Gabelli School of Business, Fordham University

Shanghai

Shanghai University of Finance and Economics

Kobe

Kobe University

Athen

Athens University of Economics and Business

Bukarest

Bucharest University of Economic Studies

Maribor

Univerza v Mariboru

Und viele weitere!

Wo geht es für Dich hin?

Paris

Université Paris 8 Vincennes-Saint-Denis

Madrid

Universidad Autónoma de Madrid
Flagge Italien Icon

Perugia

Università degli Studi di Perugia

Oslo

Oslo Metropolitan University

New York

Gabelli School of Business, Fordham University

Shanghai

Shanghai University of Finance and Economics

Kobe

Kobe University

Athen

Athens University of Economics and Business

Bukarest

Bucharest University of Economic Studies

Maribor

Univerza v Mariboru

Und viele weitere!

Fakten zum Auslandssemester

Partneruniversitäten im Ausland

Länder

erlernbare Sprachen an der Uni Marburg

Uni-Sport

Mit rund 100 verschiedenen Sportarten hat die Uni Marburg ein riesiges Kursangebot. Neben den Klassikern wie Fußball, Volleyball und Tennis umfasst das Angebot auch viele weniger bekannte Sportarten. Ebenso gehören z.B. Ski- oder Segel-Exkursionen zum Programm. Unser Kraftraum ist für viele eine Alternative zum Fitnessstudio.

Volleyball im Uni-Sport der Uni Marburg

Foto: Ildar Garifullin

Studierende in einer studentischen Organisation diskutieren gemeinsam

Studentische Initiativen

In studentischen Initiativen kannst du dich engagieren und wertvolle praxisnahe Erfahrungen für deine eigene Zukunft in der Wirtschaft sammeln. Durch das ausgeprägte Vereinsleben eignen sich Initiativen auch hervorragend, um andere Studierende kennenzulernen.

Weil wir dein Engagement zu schätzen wissen, kannst du es dir im Rahmen deines BWL-Studiums mit 6 Creditpoints anrechnen lassen.

Fachschaft Wirtschaftswissenschaften

Die Fachschaft setzt sich für die Studierenden unseres Fachbereichs ein und organisiert z.B. auch die O-Woche.

Finanzclub Marburg

Du interessierst dich für die Kapitalanlage und Finanzmärkte? Der Finanzclub bietet spannende Börsenstammtische und Exkursionen.

Phlink

Die studentische Unternehmensberatung Phlink ist in der Region gut vernetzt und führt spannende Beratungsprojekte durch.

MTP

Bei spannenden Veranstaltungen und Projekten lernst du bei MTP das Marketing von einer praktischen Seite kennen.

Und viele weitere!

Das Silicon Valley hautnah erleben

Foto: Sanuas

Silicon Valley Exkursion des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Foto: Gregory Axmann

Prof. Armbrüster über die Silicon Valley Exkursion

Im Mai 2018 und Mai 2019 sind wir mit rund 60 Studierenden ins Silicon Valley geflogen. Ziel der Exkursion in die kalifornische Bay Area bei San Francisco war es, Wissen über die Besonderheiten von Start-Up-Unternehmen aus der Informationstechnologie zu erlangen und das Unternehmertum und die besondere Atmosphäre des Silicon Valley kennenzulernen. Die Teilnehmer konnten sich durch zahlreiche Vorträge von Unternehmensgründern, Technologie-Spezialisten, Venture Capital-Gebern und Universitätsprofessoren einen breiten und intensiven Einblick in die Funktionsweise von Start-ups und die gelebte Unternehmenskultur des Valleys verschaffen.

Da die Exkursion bei den Studierenden hervorragend ankam, werden wir sie nach der Pandemie wieder regelmäßig anbieten.

Prof. Dr. Thomas Armbrüster

Wissensmanagement und Personalführung, Philipps-Universität Marburg (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)

Du bist motiviert, ein Startup zu gründen?

Wir unterstützen Dich!

Wir wissen, dass Startups der Motor des Wandels sind und Innovationen vorantreiben. Mit dem MAFEX unterstützt dich unser Fachbereich bei deiner Unternehmensgründung. Egal, ob du Hilfe bei der Ideenentwicklung, dem Businessplan, der Finanzierung, der Patentanmeldung oder der Wahl der richtigen Rechtsform benötigst. Das Team von MAFEX ist immer für dich da!

Profilfoto des MAFEX-Teams, Björn und Julian mit Marburger Oberstadt und Schloss im Hintergrund

Beratung & Vorlesungen

Das MAFEX steht unseren Studierenden kostenlos zur Seite. Unser Fachbereich bietet zudem Vorlesungen und Seminare für Gründungsinteressierte an.

Tolle Erfolgsgeschichten

Wusstest du, dass Blinkist von Absolventen unseres Fachbereichs gegründet wurde? Blinkist ist eines der erfolgreichsten Start-ups in Deutschland.

Ideenwettbewerbe

Beim regelmäßigen Ideenwettbewerb der Uni Marburg können Studierende ihre Gründungsidee pitchen, attraktive Preisgelder gewinnen und wichtiges Networking betreiben.

Stipendien für Gründer

Gründen kann sich finanziell richtig lohnen! Das MAFEX unterstützt dich bei der Beantragung von Gründer-Stipendien und verschafft dir so einen einfachen Start.

Coworking Space

Mit dem „Start-up-Lab“ bieten wir unseren Studierenden kostenlose Büroräume. Dort findest du alles, was ein Startup braucht – inklusive Tischkicker und Dartscheibe.

Top Gründungsstandort

Marburg ist zentral im Startupnetzwerk Mittelhessen und zeichnet sich durch eine hohe Gründungsaktivität aus. Im NUI-Regionenranking liegt Marburg auf den vorderen Plätzen.

Foto: Albert Meier

Noch offene Fragen?

Studienberatung Wirtschaftswissenschaften

Unsere Studienberatung hilft gerne

Solltest du noch Fragen rund um das BWL-Studium in Marburg haben, stehen wir dir sehr gerne zur Seite.

Deine Ansprechpartnerin

Amina

E-Mail: studbera@wiwi.uni-marburg.de

Tel.: 06421 28-25645

Worauf wartest Du?

Marburg ist der perfekte Ort für dein BWL-Studium. Du profitierst von einem vielseitigen Kursangebot und genießt im Master-Studium viele Wahlfreiheiten. Zugleich lebst du in einer jungen und von Studierenden geprägten Stadt. Hier ist das Studierendenleben so, wie man es sich vorstellt!

Bewerbungsfrist für das kommende Wintersemester:

23. August 2023

jQuery(document).ready(function($) { $(document).on('click', 'a:contains("Jetzt bewerben")', function() { window.lintrk('track', { conversion_id: 15381162 }); }); });