Bachelor
Interkulturelle
Betriebswirtschaftslehre

Zukunftsorientiert studieren in einer echten Studierendenstadt

Jetzt bewerbenAlle WiWi-Studiengänge

Foto: Dean Drobot

Studierende vor dem Hoersaalgebaeude Wirtschaftswissenschaften

Foto: Dean Drobot

Bachelor Interkulturelle BWL

Das Studium

Studierendengruppe vor dem Hörsaalgebäude Marburg

Foto: Rolf K. Wegst

  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienstart: Wintersemester
  • Bewerbungsfrist für das Wintersemester:
    31. Juli 2021

Du hast die Wahl zwischen drei Schwerpunkten

Accounting & Finance

  • Wie kann ein Unternehmen bewertet werden?
  • Wie liest und erstellt man eine Unternehmensbilanz?
  • Wie können Kennzahlen zum Unternehmenserfolg beitragen?
  • Wie lassen sich steuerliche Regelungen umsetzen?

Marktorientierte Unternehmensführung

  • Wie bereitet man ein Unternehmen auf die Internationalisierung vor?
  • Wie muss Werbung gestaltet werden, um verschiedene Kulturen zu erreichen?
  • Wie unterscheiden sich Organisationsstrukturen in anderen Ländern?

Informations- und Innovationsmanagement

  • Wie entwickelt man eine erfolgreiche Idee für ein Startup?
  • Wie patentiert man eine Erfindung?
  • Wie wird die Entwicklung innovativer Produkte organisiert?
  • Wie können Prozesse optimiert und Unternehmen digitalisiert werden?

Dein Studium, Deine Entscheidungen

Schon im Bachelor-Studium hast du zahlreiche Wahlmöglichkeiten. Deine Interessen und deine Zukunft stehen immer im Mittelpunkt. Zunächst wird dir das nötige Grundlagenwissen vermittelt. Danach entscheidest du wohin es gehen soll mit Vertiefungsmodulen der speziellen BWL. Im Vergleich zu üblichen BWL-Studiengängen bietet die Interkulturelle BWL (kurz IBWL) dir mehr Freiraum, um dich in den Bereichen Kultur und Sprache zu bilden. Du hast die Möglichkeit Kulturräume aus ethnologischer, geographischer und geschichtswissenschaftlicher Sicht kennenzulernen.

  • (Interkulturelle) BWL Grundlagen 27% 27%
  • VWL Grundlagen 7% 7%
  • Mathematische und statistische Grundlagen 13% 13%
  • BWL Vertiefung 13% 13%
  • Internationale Wirtschaft, Kultur & Sprache 33% 33%
  • Bachelorarbeit 7% 7%
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Albert Meier, Dominik Schöberl

Andere Studiengänge interessieren dich auch?

Im Studium der Interkulturellen BWL wird Interdisziplinarität großgeschrieben!
Im Vertiefungsbereich “Internationale Wirtschaft, Kultur und Sprache” kannst du dir eine Vielzahl an Modulen aus anderen Studiengängen problemlos anrechnen lassen. Darunter sind beispielsweise Module aus den Bereichen Anglistik, Geschichte, Geographie, Naher und Mittlerer Osten und noch viele Weitere.

Unser Umgang mit der Corona-Situation

Die Corona Pandemie hat unser Leben und natürlich auch das Studium an unserem Fachbereich verändert. Die meisten Veranstaltungen finden derzeit digital statt. Hierbei wird auf ein ausgewogenes Gleichgewicht aus Live-Streams und Aufzeichnungen Wert gelegt.

Wir planen, das kommende Wintersemester 2021/22 wieder überwiegend in Präsenz stattfinden zu lassen.

%

finden digitale Lehre wichtig und sinnvoll.

Quelle: Eigene Umfrage im Sommer 2020

Marburg ist DIE Studierendenstadt

Marburg liegt in Mittelhessen und zählt zu den beliebtesten und internationalsten Studierendenstädten in Deutschland. Von den rund 77.000 Einwohnerinnen und Einwohnern studiert etwa jede(r) Dritte an der Philipps-Universität. Diese hohe Dichte an jungen Studierenden aus aller Welt prägt das gesamte Stadtbild. In der wunderschönen Oberstadt erwarten dich unzählige Kneipen, Restaurants und Cafés – mit günstigen Preisen! Am liebsten wohnen unsere Studierenden in WGs.

Einzigartiges Semesterticket

Mit dem Marburger Semesterticket kannst du dich in ganz Hessen frei bewegen und sogar den ICE benutzen.

WG-Kultur

Am liebsten wohnen unsere Studierenden in WGs. Gemeinsam macht Studieren am meisten Spaß.

Die Mensa

In der Mensa kannst du mit Freunden günstig zu Mittag essen. Auch Veganer und Vegetarier werden hier fündig.

Die Oberstadt

In unserer historischen Oberstadt findest du unzählige Restaurants, Cafés und Kneipen. Hier ist immer etwas los.

Kostenfreie Fahrräder

Überall in Marburg verteilt stehen Fahrräder von Nextbike, die unsere Studierenden kostenlos ausleihen können.

Interaktiv

Das Studium in Marburg zeichnet sich aus durch die Nähe der Studierenden zu den Professoren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos: Albert Meier (1), Dominik Schöberl (2,3,4), Felix Wesch (5,6)
Video: Sebastian Herd

Marburg in Zahlen

Studierende

Einwohner*innen

Kneipen, Restaurants und Cafés

Deine Orte zum Lernen

Viele unserer Studierenden lernen gerne in einer unserer Bibliotheken. Dort findest du die nötige Ruhe, große Schreibtische und kostenfreies WLAN. Beide Bibliotheken befinden sich nur wenige Minuten zu Fuß vom Hörsaalgebäude entfernt, sodass du problemlos zwischen deinen Veranstaltungen dort lernen kannst. In beiden Bibliotheken gibt es kostenfreie Schließfächer.

Bibliothek der Wirtschaftswissenschaften Uni-Marburg

Foto: Leon Pozzi

Die Wirtschaftsbibliothek

Du magst es eher etwas persönlicher und möchtest in einem wunderschönen Altbau lernen? Unsere “WiWi-Bib” wurde 2018/2019 restauriert und befindet sich technisch auf dem neusten Stand. Hier kannst du alle wichtigen Bücher für deine Vorlesungen kostenfrei ausleihen.

Universitätsbibliothek Marburg

Foto: Dominik Schöberl

Die Universitätsbibliothek

Unsere neue Universitätsbibliothek wurde 2018 eröffnet und ist eine der modernsten Bibliotheken in ganz Deutschland. Im Gebäude befindet sich ein preiswertes Café und die Mensa ist auch nur ca. 5-10 Minuten Fußweg entfernt. Die “Uni-Bib” grenzt direkt an den alten botanischen Garten an, wo man sich im Sommer sonnen kann.

Du hast Lust auf ein Auslandssemester?

Warum nur über andere Kulturen lernen, wenn man sie auch persönlich erleben kann!
Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ist international geprägt und hat zahlreiche bekannte Partner-Universitäten im Ausland. An unseren Partner-Universitäten bist du von den Studiengebühren befreit. Außerdem kannst du dein Auslandssemester z.B. durch das ERASMUS-Programm finanziell unterstützen lassen. Im Studiengang der Interkulturellen BWL ist das Auslandssemester zwar freiwillig, aber umso lohnenswerter und es lässt sich leicht ins Studium integrieren. Bei der Planung des Auslandssemesters hilft dir unsere Auslandsstudienberatung vom Anfang bis zum Ende.

Studentin auf Felsenklippe in Norwegen

Amelie war in Japan

Für mein Auslandssemester war ich an der Tōyō University in Tokio, Japan. Vor allem das vielfältige Kursangebot sowie das ausgiebige internationale Programm haben mich dorthin bewegt. Die Universität ist sehr modern, sauber und hat zahlreiche Restaurants mit verschiedensten Gerichten. Mit mir haben noch 90 weitere Personen aus aller Welt ein „Semester Abroad“ gemacht. Wir haben zusammen mit Tagestrips die Umgebung und Japans distinkte Kultur kennengelernt.

Amelie Zeif

Bachelor-Studentin der IBWL

Foto: Amelie Zeif

Wo geht es für Dich hin?

Flagge Italien Icon

Vercelli

Università del Piemonte Orientale

Oslo

Oslo Metropolitan University

Nancy

Université de Lorraine

Den Haag

The Hague University of Applied Sciences

Krakau

Cracow University of Economics

Maribor

Univerza v Mariboru

Istanbul

Bogazici University Istanbul

Athen

Athens University of Economics and Business

Bukarest

Bucharest University of Economic Studies

Shanghai

Shanghai University of Finance and Economics

Und viele weitere!

Wo geht es für Dich hin?

Flagge Italien Icon

Vercelli

Università del Piemonte Orientale

Oslo

Oslo Metropolitan University

Nancy

Université de Lorraine

Den Haag

The Hague University of Applied Sciences

Bukarest

Bucharest University of Economic Studies

Krakau

Cracow University of Economics

Maribor

Univerza v Mariboru

Istanbul

Bogazici University Istanbul

Athen

Athens University of Economics and Business

Shanghai

Shanghai University of Finance and Economics

Und viele weitere!

Fakten zum Auslandssemester

Partneruniversitäten im Ausland

Länder

erlernbare Sprachen an der Uni Marburg

Aktiv werden und Freundschaften knüpfen

Studierende spielen Kennenlernspiel bei der Einführungswoche

Die O-Woche

In der O-Woche zu Beginn des BWL-Studiums lernst Du die anderen Studierenden, die Stadt und die Uni kennen. Zum Programm gehören unter anderem eine Stadtrallye, ein gemeinsames Frühstück mit den Professoren und die WiWi-Party. Erfahrene Studierende stehen Dir bei allen Fragen zur Seite. Besser kann das Studium nicht starten!

Foto: Graham Oliver

Leute kennenlernen

Marburg erkunden

Stundenplan basteln

Uni-Sport

Mit rund 100 verschiedenen Sportarten hat die Uni Marburg ein riesiges Kursangebot. Neben den Klassikern wie Fußball, Volleyball und Tennis umfasst das Angebot auch viele weniger bekannte Sportarten. Ebenso gehören z.B. Ski- oder Segel-Exkursionen zum Programm. Unser Kraftraum ist für viele eine Alternative zum Fitnessstudio.

Studierende spielen Beach-Volleyball

Foto: Ildar Garifullin

Studierende stehen um Tisch herum und arbeiten gemeinsam an einem Projekt

Studentische Initiativen

In studentischen Initiativen kannst du dich engagieren und wertvolle praxisnahe Erfahrungen für deine eigene Zukunft in der Wirtschaft sammeln. Durch das ausgeprägte Vereinsleben eignen sich Initiativen auch hervorragend, um andere Studierende kennenzulernen.

Weil wir dein Engagement zu schätzen wissen, kannst du es dir im Rahmen deines BWL-Studiums anrechnen lassen.

Foto: Sanuas

Phlink

Die studentische Unternehmensberatung Phlink ist in der Region gut vernetzt und führt spannende Beratungsprojekte durch.

AIESEC

In der studentischen NGO AIESEC organisierst du zusammen im Team spannende soziale Projekte im Ausland.

Fachschaft Wirtschaftswissenschaften

Die Fachschaft setzt sich für die Studierenden unseres Fachbereichs ein und organisiert z.B. auch die O-Woche.

Finanzclub Marburg

Du interessierst dich für die Kapitalanlage und Finanzmärkte? Der Finanzclub bietet spannende Börsenstammtische und Exkursionen.

Und viele weitere!

“Für all diejenigen, die […] über den Tellerrand schauen möchten.”

Pia, Studentin Interkulturelle BWL

Wir haben Deinen Berufseinstieg immer im Blick

Gastvorträge & Workshops

  • Jedes Semester besuchen uns zahlreiche Unternehmen
  • Mit dabei waren bereits:
    McKinsey, Google, Amazon, Facebook, Mercedes, Siemens Healthineers und viele mehr
  • Hervorragende Gelegenheit, um Kontakte für Praktika zu knüpfen

Exkursionen zu Unternehmen

  • Hinter die Kulissen schauen und spannende Einblicke bekommen
  • z.B. besuchten wir die Google Zentrale in Hamburg (inkl. gemeinsamem Abendessen und Abend auf der Reeperbahn)
  • Tolle Gelegenheit, um andere Studierende kennenzulernen

Internationale Firmen in der Nähe

  • Führende Pharmaunternehmen direkt in Marburg (z.B. BioNTech)
  • Wichtige Automobilzulieferer und Hidden Champions
  • Frankfurt liegt in der Nähe und ist durch das Semesterticket kostenlos mit dem ICE erreichbar

Das Silicon Valley hautnah erleben

Vortrag in großem Raum in Silicon Valley

Foto: Gregory Axmann

Prof. Armbrüster über die Silicon Valley Exkursion

Im Mai 2018 und Mai 2019 sind wir mit rund 60 Studierenden ins Silicon Valley geflogen. Ziel der Exkursion in die kalifornische Bay Area bei San Francisco war es, Wissen über die Besonderheiten von Start-Up-Unternehmen aus der Informationstechnologie zu erlangen und das Unternehmertum und die besondere Atmosphäre des Silicon Valley kennenzulernen. Die Teilnehmer konnten sich durch zahlreiche Vorträge von Unternehmensgründern, Technologie-Spezialisten, Venture Capital-Gebern und Universitätsprofessoren einen breiten und intensiven Einblick in die Funktionsweise von Start-ups und die gelebte Unternehmenskultur des Valleys verschaffen.

Da die Exkursion bei den Studierenden hervorragend ankam, werden wir sie nach der Pandemie wieder regelmäßig anbieten.

Prof. Dr. Thomas Armbrüster

Wissensmanagement und Personalführung, Philipps-Universität Marburg (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)

Du bist motiviert, ein Startup zu gründen?

Wir unterstützen Dich!

Wir wissen, dass Startups der Motor des Wandels sind und Innovationen vorantreiben. Mit dem MAFEX unterstützt dich unser Fachbereich bei deiner Unternehmensgründung. Egal, ob du Hilfe bei der Ideenentwicklung, dem Businessplan, der Finanzierung, der Patentanmeldung oder der Wahl der richtigen Rechtsform benötigst. Das Team von MAFEX ist immer für dich da!

Profilfoto des MAFEX-Teams, Björn und Julian mit Marburger Oberstadt und Schloss im Hintergrund

Beratung & Vorlesungen

Das MAFEX steht unseren Studierenden kostenlos zur Seite. Unser Fachbereich bietet zudem Vorlesungen und Seminare für Gründungsinteressierte an.

Tolle Erfolgsgeschichten

Wusstest du, dass Blinkist von Absolventen unseres Fachbereichs gegründet wurde? Blinkist ist eines der erfolgreichsten Start-ups in Deutschland.

Ideenwettbewerbe

Beim regelmäßigen Ideenwettbewerb der Uni Marburg können Studierende ihre Gründungsidee pitchen und attraktive Preisgelder gewinnen.

Stipendien für Gründer

Gründen kann sich finanziell richtig lohnen! Das MAFEX unterstützt dich bei der Beantragung von Gründer-Stipendien.

Coworking Space

Mit dem “Start-up-Lab” bieten wir unseren Studierenden ein kostenloses Büro. Dort findest du alles, was ein Startup braucht (inkl. Tischkicker).

Top Gründungsstandort

Marburg zeichnet sich durch eine hohe Gründungsaktivität aus und ist im NUI-Regionenranking deutschlandweit auf den vorderen Plätzen.

Foto: Albert Meier

Instagram-Kanal des Fachbereichs auf IPhone-Mockup

Folge uns auf Instagram!

Auf Instagram posten wir regelmäßig Beiträge rund um das Studium und Leben in Marburg. Du kannst uns gerne folgen, wenn du bereits vor deinem Wirtschaftsstudium einen authentischen Einblick bekommen willst.

Noch offene Fragen?

Studienberater Profilbild

Unsere Studienberatung hilft gerne

Solltest du noch Fragen rund um das Interkulturelle BWL-Studium in Marburg haben, stehen wir dir gerne zur Seite.

Deine Ansprechpartnerin

Julia Chycko

E-Mail:

Tel.: 06421 28-25645

Foto: Julia Chycko

Worauf wartest Du?

Marburg ist der perfekte Ort für dein Studium. Der Studiengang Interkulturelle BWL ist in Deutschland einzigartig und ein hervorragendes Alleinstellungsmerkmal. Du profitierst von einem vielseitigen Kursangebot und hast bereits im Bachelor-Studium zahlreiche Möglichkeiten dich interdisziplinär zu bilden. Zugleich lebst du in einer jungen und von Studierenden geprägten Stadt. Hier ist das Studierendenleben so, wie man es sich vorstellt!

Bewerbungsfrist für das kommende Wintersemester:

31. Juli 2021